Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Datenschutzerklärung

Logo-Mobil
blockHeaderEditIcon
Logo
Schriftzug
blockHeaderEditIcon

Gesellschaft der Freunde
der Medizinischen Hochschule Hannover e. V. 

topMenu
blockHeaderEditIcon
topMenu-mobil
blockHeaderEditIcon
Preisträger-Promotion-Förderpreise
blockHeaderEditIcon

PreisträgeInnen

Promotions- und Förderpreise

 

PreisträgeInnen der Promotionspreise

  • 2019
    • November 2019
    • Dr. med. Felix Streckenbach

    • Mai 2019
    • Dr. med. Leonie Greipel 
    • Dr. rer. nat. Lena Tveriakhina  
  • 2018
    • Mai 2018
    • Dr. med. Jan Beneke
    • Dr. rer. nat. Daniel Matthias Todt
    • November 2018
    • Dr. med. Catherin Sophie Weber, geb. Rumpel
    • Dr. rer. nat. Johannes Nordlohne
  • 2017
    • Mai 2017
    • Dr. med. Anika Wranke
    • Dr. rer. nat. Adriana Tomic
    • November 2017
    • Dr. rer. nat. Christa Litschko
    • Dr. med. Marc Lindenberg
  • 2016
    • April 2016
    • Dr. rer. nat. Anna-Kathrin Otte
    • Dr. med. Astrid Behnert
    • November 2016
    • Dr. rer. nat. Jennifer Paijo
    • Dr. med. Simon Becker

Arnold Spiegel Promotionspreis

Der Arnold-Spiegel-Promotionspreis ist dotiert mit   2.000 Euro

Er zeichnet eine herausragende wissenschaftliche Dissertation im Bereich der biomedizinischen Forschung aus und wird ab diesem Jahr wieder jährlich durch die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule e.V. verliehen.

PreisträgerInnen

2019

Dr. med. Felix Streckenbach, Institut für Diagnostische und Inteterventionelle Radiologie, Kinder- und Neuroradiologie der Universitätsmedizin Rostock, für seine Arbeit: „Ultrahochfeld Magnetresonanztomographie am Auge des Hühnerembryos – eine Machbarkeitsstudie“.

Hans-Heinrich-Niemann Gedächtnispreis

Der Hans-Heinrich-Niemann Gedächtnispreis ist dotiert mit 2500 € 

PreisträgerInnen  

2019 

Dr. rer. nat. Ramona Businger Institut für Medizinische Virologie und Epidemiologie für Viruskrankheiten der Universitätsmedizin Tübingen, Forschungssektion Molekulare Virologie für ihre Arbeit mit dem Titel „Subversion of immune cells by HCMV and HIV“

2018 

Dr. Janis-Alexander Müller, Institut für Molekulare Virologie, Universitätsklinikum Ulm, für seine Promotion zum Thema „The versatile role of semen and seminal amyloid in virus infection“.

Sir-Hans-Krebs Preis

Der Sir-Hans-Krebs Preis ist dotiert mit 10.000 € 

PreisträgerInnen

2019 

Dr. rer. nat. Markus Abeln, MHH-Institut für Klinische Biochemie, für seine Arbeit „Sialic acid is a critical fetal defense against maternal complement attack“, veröffentlicht in „The Journal of Clinical Investigation“

2018 

Dr. Julia Gropengießer, Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), und Dr. Manoj B. Menon, MHH-Institut für Zellbiochemie, für ihre gemeinsame Publikation „p38MAPK/MK2-dependent phosphorylation controls cytotoxic RIPK1 signalling in inflammation and infection“ in der renommierten Fachzeitschrift Nature Cell Biology volume 19, pages 1248–1259 (2017).

Mucoviszidose Preis

Der Mucoviszidose Preis der mylan healthcare GmbH ist dotiert mit 5000 €

PreisträgerInnen

2019 

Dr. med. vet. Antje Munder, MHH-Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie, Forschergruppe Pseudomonas Genomics and Molecular Pathology of Cystic Fibrosis (CF) für ihre Arbeit „Self-assembled peptide-poloxami- ne nanoparticles enable in vitro and in vivo genome restoration for cystic fibrosis“

2018 

Dr. Sibylle Junge aus der MHH-Klinik für Pädiatrische Pneumologie, Allergologie und Neonatologie, und Lothar Stein vom MHH-Institut für Sportmedizin.  Im Mukoviszidose-Zentrum für Kinder und Jugendliche der MHH werden etwa 200 Kinder mit Mukoviszidose betreut.

Stipendium JPM

Ein Stipendium der JPM mit jeweils dotiert mit 7000 € 

Stipendiaten

Privatdozentin Dr. Inga Peters, MHH-Klinik für Urologie und Urologische Onkologie

Dr. Claudia Neunaber, MHH-Klinik für Unfallchirurgie

Dr. Christian Bär, MHH-Institut für Molekulare und Translationale Therapiestrategien.

Förderung Hebammenwissenschaft

 

Bettina Schöne bekommt eine Unterstützung für ihr Masterstudium Hebammen­wissenschaft an der MHH. Die GdF finanziert ihr eine Semestergebühr in Höhe von 610 Euro.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*